Rückenschmerzen im mittleren Rücken wieder loswerden

Rückenschmerzen im mittleren Rücken sind meist durch Irritationen großer Muskelgruppen bedingt. Außerdem ist der Bereich im mittleren Rücken anfällig für Funktionsstörungen der Rippen-Wirbel-Gelenke. Zu den weiteren Ursachen für Rückenschmerzen im mittleren Rücken zählen Verletzungen, wie sie beispielsweise beim Sport vorkommen. Mit den richtigen Maßnahmen kannst du Rückenschmerzen im mittleren Rücken schnell wieder loswerden.

Schmerzen im mittleren rücken mann aus straße hält hände am rücken

Warum Rückenschmerzen im mittleren Rücken so häufig auftreten

Muskelverspannungen, Irritationen bestimmter Muskelgruppen im Bereich des mittleren Rückens sowie Verletzungen können starke Schmerzen in der mittleren Rückenregion hervorrufen. Obwohl die Brustwirbelsäule eigentlich außerordentlich widerstandsfähig und belastbar ist, können Verletzungen gerade in diesem Bereich starke Schmerzen auslösen.

Rückenschmerzen im mittleren Rücken resultieren meist aus einem physischen oder externen Trauma. Um Rückenprobleme durch Sportunfälle zu vermeiden, solltest du mögliche Risikofaktoren beachten und umsichtig trainieren.

Falls dein Lieblingssport eine entsprechende Ausrüstung erfordert, ist es wichtig, diese zu berücksichtigen und nicht ohne die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zu trainieren.

Überbelastungen der Muskulatur beim Sport oder durch das Heben schwerer Gegenstände können Rückenschmerzen im mittleren Rücken begünstigen. Daher ist es sinnvoll, beim Transportieren schwerer Lasten auf die richtige Körperhaltung zu achten oder Andere um Unterstützung zu bitten.

Dies sind die wesentlichen Auslöser für Rückenschmerzen im mittleren Rücken

Als Auslöser für Rückenschmerzen im mittleren Rücken kommt ein breites Spektrum von Ursachen infrage. Falls plötzlich akute Rückenbeschwerden auftreten, solltest du sofort zum Arzt gehen, denn es könnte sich auch um Symptome eines Herzinfarkts handeln.

Durch gründliche Untersuchungen können die Gründe für die Rückenschmerzen im mittleren Rücken gefunden und Risiken ausgeschlossen werden. Manchmal sind Rückenbeschwerden im mittleren Rückenbereich auch Warnzeichen für eine Gallenblasenerkrankung, die ebenfalls eine rasche Behandlung erfordert.

In den meisten Fällen ist jedoch eine falsche Körperhaltung für die Rückenschmerzen im mittleren Rücken verantwortlich. Eine ungünstige Sitzhaltung wie etwa am Schreibtisch vor dem Computer schadet deinem Rücken.

Wenn du oft in einer unbequemen Liegeposition schläfst oder deine Matratze durchgelegen ist, kann dies langfristig Schmerzen im mittleren Rücken begünstigen. In diesem Fall helfen bereits Veränderungen der Schlafgewohnheiten sowie der Austausch der Matratze, um weiteren Rückenproblemen vorzubeugen.

Eine schwache Rückenmuskulatur oder eine Deformation der Wirbelsäule zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren für Rückenbeschwerden. Achte auf deine Rückengesundheit, indem du regelmäßig Sport machst oder an einem Rückentraining teilnimmst.

Rückenschmerzen im mittleren Rücken durch Fehlbelastungen

Bei einer S-förmig gebogenen Wirbelsäule (Skoliose) kann es häufiger zu Rückenschmerzen im mittleren Rücken kommen. Eine Skoliose ist eine Wirbelsäulenverkrümmung, die oft bereits im Kindesalter entsteht und meist mit physiotherapeutischen Maßnahmen gut behandelbar ist.

Durch dauerhafte Fehlbelastungen der Wirbelsäule kann eine Skoliose jedoch auch im Laufe des Lebens erworben werden. Im schlimmsten Fall hilft bei einer starken Wirbelsäulenverkrümmung nur eine Operation.

Bei Frauen, die eine schwere Handtasche immer auf der gleichen Schulter tragen, kommt es zu einseitigen Überlastungen der Muskulatur und infolgedessen auch zu Rückenschmerzen im mittleren Rücken. Wenn du zu den Betroffenen gehörst, kannst du beim Handtaschen-Tragen einige Details beachten, um deinen Rücken zu schonen.

Du könntest beispielsweise das Gewicht reduzieren, indem du den Inhalt deiner Handtasche überprüfst und unnötige Dinge aussortierst. Das Gewicht deiner gefüllten Tasche sollte höchstens 10 Prozent deines eigenen Körpergewichtes betragen, damit die Last für deine Schultern und den Rücken nicht zu schwer ist.

Rucksäcke sind übrigens ergonomischer als Handtaschen, da sie die Rückenmuskulatur nicht einseitig belasten. Eine weitere Alternative zur Verhinderung von Rückenschmerzen im mittleren Rücken ist, bei Handtaschen regelmäßig die Trageseite zu wechseln.

Müssen Rückenschmerzen im mittleren Rücken medizinisch behandelt werden?

junger Geschäftsmann am Arbeitstisch hat rückenschmerzenDa Fehlhaltungen die Hauptursache für Rückenschmerzen im mittleren Rücken sind, hilft die richtige Körperhaltung Rückenbeschwerden zu verhindern. Wenn du jeden Tag lange vor dem Computer sitzt, solltest du regelmäßig eine Pause machen und für Bewegung sorgen.

Mit Dehn- und Streckübungen kannst du deine Muskulatur lockern. Achte beim Sitzen vor dem Bildschirm auf eine möglichst gerade Sitzhaltung, sodass die Schultern nicht nach vorn fallen. Rückenmassagen können ebenfalls zur Entlastung der verkrampften Muskulatur beitragen.

Bei häufigen Rückenschmerzen im mittleren Rücken kann dein Hausarzt Massagen für den Rücken verordnen. Zur Stärkung der Muskulatur im mittleren Rücken sind auch Ruderübungen sehr hilfreich. Wenn du im Fitnessstudio trainierst, solltest du zu starke Belastungen und Überanstrengungen im Training meiden.

Das Rückentraining sollte deinem Fitnesslevel entsprechen und die Rückenmuskulatur stärken. Durch einseitige Rückenbelastungen im Alltag kommt es oft zu spontanen Rückenschmerzen im mittleren Rücken.

Bei Rückenproblemen, die auf Überanstrengung zurückzuführen sind, hilft nur, sich eine Zeit lang zu schonen und weitere Überbelastungen zu vermeiden.

Einfache Maßnahmen gegen Rückenschmerzen im mittleren Rücken

Gegen Rückenschmerzen im mittleren Rücken helfen bereits einfache Maßnahmen wie Wärmeanwendungen, die du auch zu Hause durchführen kannst.

Für deine Wärmetherapie benötigst du entweder eine Wärmflasche, ein Wärmekissen oder eine Heizdecke.

Außerdem können auch Vollbäder, Fangopackungen oder Saunagänge bei Rückenschmerzen im mittleren Rücken hilfreich sein.

Mit rückenschonenden Sportarten wie Walken, Joggen, Schwimmen oder Yoga kannst du deine Rückenmuskulatur stärken und Rückenproblemen im mittleren Rückenbereich vorbeugen.

Weitere Blogbeiträge:

© 2020